Dinema wurde 1971 als Gesellschaft für die Herstellung von elektromechanischen Ausrüstungen für den Textilbereich gegründet.

Im Jahre 1985 wird das Unternehmen Teil der Gruppe Lonati: es steigen die Investitionen in Energien und Ressourcen zur ständigen Entwicklung neuer Techniklösungen und im Jahre 1986 ist Dinema eines der ersten Unternehmen in Europa, das sich eine Nadelbett-In-Circuit-Prüftechnik angeschafft hat.

Im Jahre 1995 erhält Dinema die Zertifizierung nach ISO 9001 und seit dem Jahr 2000 ist sie eines der wichtigsten Unternehmen im Elektronik- und Textilmaschinenbereich.

Dank der von Dinema hergestellten Textilmaschinenausrüstungen decken die Maschinen der Gruppe Lonati derzeit fast die Gesamtheit der Weltproduktion an Feinstrumpf, 60% der Produktion von Herrn- und Kindersocken, 90% der Produktion von Sport- und Seamless-Bekleidung, sowie 60% der Produktion von herkömmlicher Strickware ab.